X
geschenksets-kaviar-bowl-vakuum-dosen-desietra

Desietra

luftaufnahme-desietra
innenaufnahme-desietra
Die DESIETRA Aquakulturanlagen sind alle auf der Basis einer Kombination von biologischen Indoor-Kreislaufsystemen und speziellen Teichanlagen aufgebaut und gehören derzeit weltweit zu den wenigen Anlagen, die über das ganze Jahr hinweg frischen, qualitativ hochwertigen Kaviar und Störfleischprodukte in großen Mengen produzieren können. Für uns als eines der führenden Unternehmen in der Störzucht und Kaviarproduktion in Europa gehört es zum Gesamtkonzept, dass wir ausschließlich reinrassige Störe der verschiedensten Arten – und keine Hybriden/Kreuzungen – in allen Entwicklungs- und Altersklassen bis hin zum kaviarreifen Stör aus eigener Reproduktion nachhaltig erzeugen. Somit werden die seit Jahrzehnten immer weiter sinkenden Bestände von wilden Stören in keiner Weise belastet.

In Fulda werden auf einer umbauten Fläche von ca. 7.500 m² ein permanenter Bestand von 130 – 150 Tonnen überwiegend vom Sibirischen Stör (Acipenser baerii) und vom Russischen Stör (Acipenser gueldenstaedtii) sowie kleinere Mengen vom Beluga Stör (Huso huso) und Sterlet Stör (Acipenser ruthenus) gehalten. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Biotechnologie in unseren Anlagen und die in den letzten 10 Jahren gesammelten Erfahrungen gewährleisten, dass unsere Störe in einer gesunden, optimalen Umgebung ohne Einsatz von Chemikalien, pharmazeutischen Zusatzstoffen oder Hormonen aufwachsen. Natürlich betreiben wir alle unsere Anlagen unter Achtung der grundlegenden Prinzipien ökologisch-nachhaltiger und langfristiger Fischzucht (MSC/FOTS-Richtlinien) und unterstützen mit unserem umfangreichen Know-how nationale und internationale Projekte für den Wiederaufbau der Wildbestände und die Weiterentwicklung der Aquakulturtechnik.

Die in Fulda für alle Standorte in Deutschland zentralisierte Produktion von Kaviar und Störfleischprodukten erfüllt die neuesten EU- und CITES-Richtlinien und beide Teile der Anlage, Aquakultur und Produktion, sind nach DIN EN ISO 9001-2008 Standard zertifiziert und verfügen ebenfalls über eine Exportlizenz für Kaviar und Störfleisch gemäß den neuesten Bestimmungen der Russischen Zollunion. Die Zertifizierung der Produktion nach IFS Standard ist für 2014 vorgesehen.
Zahlen & Fakten
Gründung 2002:
seit Ende 2002 Beginn der Kaviar-, Lebendfisch- und Störfleischproduktion
Mitarbeiter:
25
Vertrieb:
Weltweit – ca. 75% Export – Schwerpunkte EU, Osteuropa und Nordamerika
Produktion 2013:
ca. 10,5 t Kaviar und ca. 145 t frische / gefrorene Störfleischprodukte und Lebendfisch
Störbestand:
z. Zt. über 1000 t verfügbar
Planung 2014:
ca. 12 t Kaviar und ca. 160 t frische / gefrorene Störfleischprodukte und Lebendfisch
Weitere Informationen über die Geschenksets können Sie hier herunterladen

Unternehmensblatt