X
teller-fleisch-kaviar

Störarten & Kaviarsorten

Beluga

Beluga
„Der Größte und der Teuerste“ – so einfach könnte man es zusammenfassen.

Das stahlgraue-schwarze bis schwarzbraune Korn des Beluga (Huso huso) ist normalerweise das größte Kaviarkorn (ca. 3,0 bis 3,5 mm und größer). Entscheidender aber ist der Geschmack – und da schlägt die Stunde des Belugas: fein-cremig, mild und eben unbeschreiblich – das ist das unnachahmliche Aroma des Beluga Kaviars und sicherlich der Grund dafür, dass er von jeher eine exponierte Stellung hat.

Loeffel-Beluga_Kaviar-spiegel

Selection

Transmontanus
Unter der Bezeichnung „SELECTION“ produzieren wir Kaviarsorten die sich durch spezielle Qualitätsmerkmale auszeichnen. Bei der „Selektion“ vom Weißen Stör (Acipenser transmontanus) ist dieses ein ausgesuchtes großes Korn von über 2,9 mm – also fast so groß wie das Kaviarkorn vom BELGUA. Auch dieser Kaviar wird nach der traditionellen, russischen Methode in Malossol Verfahren hergestellt. Das Farbspektrum und der Geschmack ist unserem BAERISKAJA sehr ähnlich, aber aufgrund des besonders großen Kaviarkorns doch eine echte Alternative.
Loeffel-Transmontanus_Kaviar-spiegel

Osietra

Osietra
Dieser Kaviar stammt vom Osietra oder Russischen Stör (Acipenser gueldenstaedtii).

Er glänzt mit einem angenehmen festen Korn und dem viel gelobten, typischen nussigen Geschmack. Die Körnung (von ca. 2,5 bis 2,8 mm und größer) und die Farbe dieser Sorte variiert. Farbunterschiede von schwarz (Royal Black), über grau bis hin zu dunkel- und hellbraunen (Imperial) Schattierungen sind vollkommen normal. Ausdrucksvoll und intensiv im Geschmack ist er ein Kaviar der Spitzenklasse.

Loeffel-Osietra_Kaviar-spiegel

Baeriskaya

Baeriskaya
Der Caviar Baeriskaya stammt vom sibirischen Stör (Acipenser baerii).

Er wird nach traditioneller, russischer Methode im „Malossol“ Verfahren hergestellt – das bedeutet mit weniger als 4% Salz. Das Farbspektrum reicht von schwarz/grau bis hin zu Schwarz-/Brauntönen. Sein Korn hat eine Größe von mindestens 2,4 mm und größer. Auf der Zunge angenehm schmelzend, zeichnet sich der Baeriskaya durch seinen feinen und klaren Geschmack aus.

Loeffel-Baeri_Kaviar-spiegel

Sterletkaya

Sterletkaya
Diese Sorte, schließt die Auswahl unseres Sortimentes im unteren Preisbereich eindrucksvoll ab. Seine Stärke liegt nicht im Aussehen. Das Korn des Sterletkaya (Acipenser ruthenus) ist gelegentlich etwas weich. Das empfindliche Korn ist schwarz-grau bis zu braun-schwarz und klein (ca. 2,0 bis 2,3 mm), aber der Geschmack ist wirklich überzeugend: kräftig, ausdrucksvoll und mild. Eben fast wie der „echte“ Sevruga!
Loeffel-Sterlet_Kaviar-spiegel

Selection

Sterlet-Albino
Das Besondere bei der „SELECTION“ vom Albino Sterlet (Acipenser ruthenus – Albino) ist die Farbe des Korns. Früher war dieser fast weiße bis hellcremefarbene Kaviar, weil er so selten ist, prinzipiell dem Zaren bzw. dem Schah vorbehalten. Man nannte ihn daher auch Zaren- oder Schah-Kaviar. Auch dieser Kaviar wird von uns im traditionellen Malossol Verfahren hergestellt. Korngröße, Konsistenz und Geschmack dieses Albino Kaviars sind so gut wie identisch mit unserem Sterletkaya.
Loeffel-Sterlet_Kaviar-Albino-spiegel
Eine Übersicht der Fischsorten können Sie hier herunterladen

Fischsortiment